Letzte Aktualisierung: 21. Dezember 2017

Information

BIBB-Erhebung zu den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen 2017

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat am 13. Dezember die Erhebung zu den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen 2017 veröffentlicht.

Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge in Bayern

Vom 01. Oktober 2016 bis zum 30. September 2017 wurden in Bayern 92.529 Ausbildungsverträge neu abgeschlossen. Dies entspricht im Vorjahresvergleich einem leichten Rückgang von -0,9 Prozent.

Der leichte Rückgang bei den abgeschlossenen Ausbildungsverträgen in Bayern ist insbesondere darauf zurückzuführen, dass immer mehr Ausbildungsplätze nicht besetzt werden können bzw. ein deutlicher Stellenüberhang zu verzeichnen ist. So stehen aktuell jedem gemeldeten Bewerber rein rechnerisch 1,29 gemeldete Berufsausbildungsstellen zur Verfügung. Die Konsequenz ist, dass viele bayerische Unternehmen ihre Lehrstellen nicht mehr besetzen können. Diese Problematik wird durch zunehmende Matchingprobleme noch verstärkt. Es ist davon auszugehen, dass 2017 branchenübergreifend wieder zwischen 11.000 und 15.000 Ausbildungsplätze in ganz Bayern nicht besetzt werden können.

Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge in Deutschland

Bundesweit wurden vom 01. Oktober 2016 bis zum 30. September 2017 523.290 Ausbildungsverträge neu abgeschlossen. Damit konnten im Vorjahresvergleich 0,6 Prozent mehr Ausbildungsverträge abgeschlossen werden.

Die Zahlen zu den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen machen deutlich, dass auch bundesweit die Situation auf dem Ausbildungsmarkt für junge Menschen gut ist und sich ihre Chancen auf Ausbildung im Vergleich zu 2016 weiter verbessert haben.

Finale Bilanz nach Ende des Nachvermittlungszeitraums

Eine endgültige Bilanz des Ausbildungsjahres 2017 wird Ende Januar bzw. Anfang Februar 2018 zum Ende des Nachvermittlungszeitraums gezogen.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Tina Wehrle

Berufliche Bildung, Weiterbildung und Projekte

+49 (0)89-551 78-222
Tina Wehrle
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben