Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren
Zur Übersicht
Themen und Services/Bürokratie | Position

Vorschläge zum Bürokratieabbau

Dr. Frank Rahmstorf
Dr. Frank Rahmstorf
Geschäftsführer Leiter Grundsatzabteilung Recht
+49 (0)89-551 78-230 +49 (0)173-361 27 61
PDF | 0,7 MB

Hohe bürokratische Belastungen sind ein Wachstumshemmnis für die Wirtschaft. Unnötige Bürokratie bindet finanzielle und fachliche Ressourcen in den Unternehmen und hemmt Innovationen. Das grundsätzliche Bekenntnis der Bundesregierung zum Bürokratieabbau und insbesondere zum Prinzip „One in, one out“ ist zu begrüßen. Auch die Vereinbarungen im Koalitionsvertrag zum Bürokratieabbau, insbesondere die Schaffung eines Bürokratieabbaugesetzes III, gehen in die richtige Richtung.

Unternehmen brauchen Entlastung

Ähnliche Vereinbarungen gab es auch in früheren Koalitionsverträgen. Trotzdem nimmt die Belastung der Wirtschaft immer weiter zu. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen werden aufgrund ihrer begrenzten Ressourcen von den Regulierungen übermäßig belastet. Daher müssen die jetzt getroffenen Vereinbarungen zügig umgesetzt werden.

Es gibt ein großes Potenzial für den Abbau unnötiger Bürokratie. Die vbw legt mit diesem Positionspapier 109 Vorschläge zum Abbau bürokratischer Belastungen vor.